Suche nach Herstellern




Aktuell

Hoppecke grid | power VR X
Hoppecke grid | power VR X

Hoppecke grid | power VR X-FT
Hoppecke grid | power VR X-FT

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Angebotsbedingungen:
a) Unsere Angebote sind freibleibend. Für Inhalt und Umfang des Rechtsgeschäftes ist allein unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Einkaufsbedingungen des Verkäufers gelten nicht.
b) Die Abbildungen, Abmessungen, Gewichte und Eigenschaften der Artikel in unserem Katalog und Prospekten sind nach bestem Wissen und nach Angaben der Vorlieferanten gemacht, aber ohne jede Gewähr und Haftung für Verwendbarkeit und Richtigkeit. Änderung der Konstruktion, Form und Ausführung von Seiten der Hersteller bleiben vorbehalten.

2. Preisvorbehalte:
a) Es gelten nur die Preise in der aktuellen Preisliste. Alle früheren Preise, Preisabsprachen und Kataloge werden damit ungültig. Die jeweils gültige Mehrwertsteuer ist in den Bruttopreisen der Preisliste enthalten. Auf der Rechnung wird diese separat ausgewiesen.
b) Liegen zwischen schriftlicher Auftragsbestätigung und vereinbartem Liefertermin mehr als 4 Monate, gelten unseren am Tage der Lieferung gültigen Preisen.
c) Kostenvoranschläge für Instandsetzungen und Einbauten sind unverbindlich.

3.Lieferzeiten, Selbstbelieferungvorbehalte:
a) Vereinbarte Termine und Lieferfristen stehen unter dem Vorbehalt der Selbstlieferung.
b) Gerät die Marine Quality SLU mit einem vereinbarten Liefertermin in Verzug, steht dem Besteller nach Setzung einer angemessenen Nachfrist von regelmäßig 4 Wochen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten.
c) Marine Quality SLU haftet für Verzugsschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

4.Zahlungsbedingungen:
a) Unsere Rechnungen sind ohne Abzug zahlungsfällig.
b) Die Annahme von Schecks und Wechseln erfolgt ausschließlich zahlungshalber. Mieten und Wartungspauschalen sind grundsätzlich für den im Vertrag vorgesehenen Zeitraum im voraus fällig.
c) Eine Aufrechnung seitens des Bestellers ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Besteller nur wegen Ansprüchen aus demselben Rechtsverhältnis zu.

5.Gewährleistungshaftung
a) Für Lieferungen und Werksleistungen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Für gebrauchte und instandgesetzte Aggregate ist eine Gewährleistung grundsätzlich ausgeschlossen.
b) Bei begründeten Mängelrügen hat Marine Quality SLU nach ihrer Wahl das Recht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt auch eine wiederholte Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.
c) Abweichung in der Beschaffenheit des von Marine Quality SLU beschafften Materials können vom Besteller nicht beanstandet werden, sofern sie handelsüblich und für den vorgesehenen Gebrauch nicht erheblich sind. Bei Papierwaren und Kartonagen gilt diese Einschränkung auch für handelsübliche Abweichungen in Menge, Gewicht, Maßen und Qualität.
d) Der Besteller ist für die Beibringung von Genehmigungen oder Zulassungen selbst verantwortlich, soweit diese für den Betrieb der gelieferten Ware erforderlich sind.

6.Eigentumsvorbehalt:
a) An sämtlichen Lieferungen oder Leistungen behalten wir uns das Eigentum bis zur Bezahlung unserer Gesamtforderungen aus der Geschäftsverbindung vor. Das gilt auch, wenn der Kaufpreis für bestimmte, vom Besteller bezeichnete Warenlieferungen bezahlt ist, da das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderung dient.
b) Der Besteller darf den Liefergegenstand weder verpfänden noch übereignen. Bei Pfändung sowie Beschlagnahmung oder sonstiger Verfügung durch dritte Hand hat er uns unverzüglich hiervon zu benachrichtigen.
c) Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Herausgabe der gelieferten Waren und Leistungen zu verlangen. Mit der Zurücknahme bzw. einer von uns veranlassten Pfändung der Vorbehaltsware wird - soweit nicht das Abzahlungsgesetz Anwendung findet - kein Rücktritt vom Vertrag begründet.
d) Wiederverkäufer dürfen die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren nur im ordentlichen Geschäftsverkehr veräußern. In diesem Fall haben die Wiederverkäufer sich das Eigentum an den Ihnen gelieferten Vorbehaltswaren auch bei Dritten ausdrücklich vorzubehalten. Veräußert der Wiederverkäufer die gelieferte Ware, so tritt hiermit schon jetzt bis zur völligen Tilgung aller Forderungen aus Warenlieferungen und Leistungen die ihm aus der Veräußerung entstehenden Forderungen gegen seine Abnehmer mit allen Nebenrechten an uns ab. Übersteigt der Betrag der im voraus abgetretenen Forderungen den zu sichernden Anspruch um mehr als 20% so sind wir auf Verlangen des Bestellers insoweit zur Rückabtretung verpflichtet.

7.Haftungsbeschränkung:
a) Schadensansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluß und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorliegt.

8.Erfüllungsort und Gerichtsstand:
a) Erfüllungsort für Lieferung und Leistung ist Palma de Mallorca.
b) Soweit der Besteller Vollkaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, wird für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenen Streitigkeiten für beide Teile Palma de Mallorca als Gerichtsstand vereinbart. Gleiches gilt, wenn der Besteller Nichtkaufmann ist und im Zeitpunkt der Klageerhebung der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt des Käufers unbekannt ist.